Depositphotos_195130792_L.jpg

„Es ist nichts Beschämendes daran, ADHS zu haben und Medikamente dafür zu nehmen. Ich habe keine Furcht davor, das anderen zu sagen.“

Simone Biles (Turnerin mit 25 WM-Medaillen und

7 Olympia-Medaillen)

Finanziert über das Landesprogramm 

Lernen mit AD(H)S - für Eltern

So unterstützen Sie Ihr AD(H)S-Kind beim Lernen!

Unsere Mission ist, Eltern beim Thema „Lernen mit AD(H)S“ so zu unterstützen und zu begleiten, dass die Vision „AD(H)S-Kinder, die gerne lernen, ihre Stärken nutzen und mutig sind, ihren Weg zu gehen“ Wirklichkeit wird.

Sie sind Mama, Papa oder Erziehungsberechtigte/er eines Schulkindes mit diagnostizierter AD(H)S.

Ihr Kind zeigt deutliche Motivations-, Leistungs- & Lernprobleme? Und Sie wissen nicht, wie Sie ihm helfen können?

 

Dann sind Sie genau richtig hier! Lesen Sie bitte weiter:

 

Mit dem STÄRKE-Elternkurs zum Thema „Erfolgreich mit AD(H)S - so unterstützen Sie Ihr AD(H)S-Kind beim Lernen“ leisten wir einen Beitrag zur Aufklärung & Entstigmatisierung und wollen Eltern & Erziehungs-berechtigte im Umgang mit AD(H)S stärken.

Wir wollen, dass AD(H)S in erster Linie als neurodiverse Persönlichkeitsausprägung wahrgenommen wird!

Mit unserer Unterstützung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit den vermeintlichen Lernschwächen Ihres Kindes umgehen und seine schlummernden Potenziale als Stärken fördern können. Es kommt dabei viel auf Sie an, denn Ihr Kind braucht Ihre Unterstützung, um aus seinem Motivationsloch und seinem Teufelskreis „Schule“ herauszufinden. 

Unser Fokus liegt dabei immer auf dem „Lernen & Verstehen“.

Umfang & Zeitdauer

Dieser STÄRKE-Elternkurs umfasst zunächst 6 Kurseinheiten mit jeweils 2 Zeitstunden.

Im Nachgang zur Seminarreihe erhalten Sie die Möglichkeit, in einer 1:1 Online-Coachingstunde Ihr ganz persönliches Anliegen mit uns zu besprechen.

Deine Investition
  • Zeit

  • Kostenfrei für Teilnehmer

  • Finanziert über das Landesprogramm


     

STÄRKE Logo_edited.png
Inhalte

Sie finden im Folgenden einen Themenauszug. Bei Anmeldung erhalten Sie die Möglichkeit, spezielle Wünsche, Fragen & Hinweise anzugeben, die wir selbstverständlich gern bei der konkreten Kursvorbereitung berücksichtigen. Wir wollen sicherstellen, dass Sie ein Optimum an Mehrwert aus unseren Veranstaltungen mitnehmen.

Grundlagen – AD(H)S mehr als das über Stühle springende oder verträumte Kind

Schwerpunkt 1:

Schwerpunkt dieses Moduls ist die Wissens- und Faktenvermittlung 

•    Modeerscheinung oder doch uralt?
•    Hauptmerkmale 
•    Vom „Träumerchen“ bis zum „Zappelphilipp“ 
•    Ursachen, Diagnostik, häufige Begleiterscheinungen
•    Vermeintliche Schwächen & schlummernde Stärken

•    AD( H)S & exekutive Funktionen

•    "AD(H)S verwächst sich“ – ein Ausblick auf die Pubertät 

Lernen mit AD(H)S -
eine einzige Katastrophe

Schwerpunkt 2:

Schwerpunkt dieses Moduls ist das Reflektieren von Lernverhalten & -problemen bei AD(H)S-Kindern 


•    Einstieg: Wahrnehmung - Aufmerksamkeit – Konzentration
•    (Un-)Fähigkeit zur Selbstregulation
•    Wahrnehmbare Lernprobleme bei Kindern zu Hause & in der Schule 
•    Systemischer Ansatz - Erwartungshaltungen von Elternhaus & Schule
•    AD(H)S-Teufelskreis & erste Schritte heraus

Lernen mit AD(H)S -
erfolgreich & gelassen für die ganze Familie

Schwerpunkt 3:

Anhand von konkreten Fallbeispielen werden einzelne Situationen besprochen & Lösungsvorschläge erarbeitet, um den Alltags- & Praxistransfer sicherzustellen


•    Rahmenbedingungen zu Hause verändern

•    Klare Familienregeln definieren & leben
•    Umgang mit wirkungsvollen Aufforderungen, Lob & Kritik sowie Konsequenzen
•    Stärkung des Selbstwertgefühls Ihres Kindes & Ihres eigenen

•    Stärkung der Beziehung zu Ihrem Kind

•    Methoden & Werkzeuge zur Verbesserung der selektiven Aufmerksamkeit &
      Steigerung der Selbstregulation Ihres Kindes

•    Umgang mit Schule & Lehrern

•    Auftanken und sich selbst nicht vergessen

Ihr Benefit

Wissen: Sie verstehen nach dem Kurs die Funktionsweise von AD(H)S und verfügen über echtes Wissen rund um das Thema Lernen mit AD(H)S.

 

Verstehen: Optimalerweise ist die AD(H)S-Diagnose Ihres Kindes für Sie nicht mehr länger eine Krankheit. Vielmehr sehen Sie Ihr Kind jetzt mit anderen Augen: Es hat nicht AD(H)S – es ist ein AD(H)S-Kind mit einer ganz besonderen & einzigartigen neurodiversen Persönlichkeitsausprägung. 

Dadurch verändern Sie auch Ihre Einstellung gegenüber den AD(H)S-bedingten schulischen Problemen Ihres Kindes. Es kommt nicht allein auf den Notenschnitt an! Dank Ihrer Unterstützung wird Ihr Kind wieder an sich glauben, seinen Weg finden & auch die schulischen Herausforderungen meistern. 

 

Anwenden: Nach dem Seminar können Sie die auffälligen Verhaltens-muster & Lernprobleme Ihres Kindes einordnen. Sie sind in der Lage, Rahmenbedingungen & Regeln zur Unterstützung der Lernfähigkeit & Lernbereitschaft Ihres Kindes, insbesondere zu Hause, zu schaffen und es dabei zu begleiten. Sie wissen, wie Sie mit Lehrern & Erziehern sprechen können und tun es im Interesse Ihres Kindes. Sie kennen die schlummernden Talente & Stärken Ihres AD(H)-Kindes & können sie nun entsprechend fördern.

Weitere Infos finden Sie auf unter "Lernen mit AD(H)S".

Methodeneinsatz

Die Wissensvermittlung sowie die Erarbeitung von in der Praxis anwendbaren Lösungsvorschlägen erfolgt durch den Einsatz unterschiedlicher Formate & Methoden:

 

  • Trainer-Input, Interaktiv & Live mit der Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen & zu diskutieren
     

  • Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Übungen, Selbstreflexion, Blitzumfragen
     

  • Vorbereitungs- und Transferaufgaben für zu Hause zwischen den Modulen
     

  • Grundlagen u.a. THOP, Marburger Konzentrationstraining, Aufmerksamkeitstraining nach Lauth und Schlottke, ATTENTIONER, Hogrefe Testverfahren